· 

Pannen und andere Hindernisse

Eine so lange Reise durch Afrika zu unternehmen und zu erwarten, dass nichts schief läuft, halte ich für ein wenig blauäugig und das habe ich auch nicht erwartet. Kleinere Pannen, Unvorhergesehenes und Verzögerungen gehören in Afrika einfach dazu. Sich dem hinzugeben und nicht die deutsche Pünktlichkeit und Gründlichkeit zu haben macht auch den Reiz mit aus. Letztendlich - nach der Reise -  sind sogar genau diese Ereignisse das Salz in der Suppe. Wir waren auch ein bisschen Stolz, dass wir alle Probleme so gelöst haben, dass es weiterging und wir unsere Ziele erreicht haben...

Es waren kleine und größere Probleme dabei...aber der Reihe nach...

Kommentar schreiben

Kommentare: 0